kontakt@fotomaerchen-berlin.de
mobil: 0176 / 378 957 65
tel:     030 / 325 302 64
Home  |  Galerie & Preise  |  About  |  Kontakt
IMPRESSUM UND AGB
Fotomärchen – Mandy Feurich

Mandy Feurich
Vietzer Zeile 8
13509 Berlin
(Termine nur nach Vereinbarung)

tel.: 030 / 325 302 64
mobil: 0176 / 378 957 65

email: kontakt@fotomaerchen-berlin.de
homepage: www.fotomaerchen-berlin.de


Copyright: Alle Urheberrechte der Lichtbilder liegen bei der Fotografin Mandy Feurich. Alle Urheber- und Nutzungsrechte an Gestaltung und Inhalt dieser Internetseite, insgesamt oder in Teilen liegen ausschließlich beim Betreiber. Die Vervielfältigung oder Verwendung egal ob kommerziell oder nicht kommerziell – ist untersagt und wird gegebenenfalls rechtlich verfolgt.


Auf Grund der Kleinunternehmerregelung gem. §19UStG wird keine Mehrwertsteuer erhoben und daher auch nicht ausgewiesen.


AGB
Allgemeines: Die nachfolgenden AGB gelten für alle der Fotografin Mandy Feurich erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird. 'Lichtbilder' im Sinne dieser AGB sind alle von der Fotografin hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder Medium sie erstellt wurden oder vorliegen (Digitalaufnahmen, Papierbilder, usw.).

Urheberrecht: Der Fotografin steht das Urheberrecht an den Lichtbildern nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes zu. Die von der Fotografin hergestellten Lichtbilder sind grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt. Die Übertragung von Nutzungsrechten bedarf einer gesonderten Vereinbarung und Vergütung. Überträgt die Fotografin Nutzungsrechte an Ihren Werken, ist, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, jeweils nur das einfache, private Nutzungsrecht gemeint. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten an Dritte bedarf der besonderen Vereinbarung. Die Nutzungsrechte gehen erst über nach vollständiger Bezahlung des Honorars an die Fotografin. Bei der Verwertung der Lichtbilder kann die Fotografin, sofern nichts anderes vereinbart wurde, verlangen, als Urheber des Lichtbildes genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt die Fotografin zum Schadensersatz.

Vergütung und Eigentumsvorbehalt: Rechnungen sind, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zahlbar. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben die gelieferten Lichtbilder Eigentum der Fotografin. Hat der Auftraggeber dem Fotografen keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Lichtbilder gegeben, so sind Reklamationen hinsichtlich der Bildauffassung, sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber während oder nach der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Der Fotograf behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.

Haftung: Die Fotografin verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen. Sie haftet für entstandene Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Fotografin haftet für die Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Lichtbilder nur im Rahmen der Garantieleistungen des Herstellers des Fotomaterials. Sie haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung der Lichtbilder durch den Besteller entstehen. Für eigenes Verschulden haftet die Fotografin nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Versendung von Filmen, Lichtbildern und Vorlagen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Beanstandungen offensichtlicher Mängel sind innerhalb von 1 Woche nach Erhalt der Lichtbilder beim Fotografen geltend zu machen. Für die Wahrung der Frist gilt der Eingang der Rüge beim Fotografen.

Datenschutz: Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten des Auftraggebers können gespeichert werden. Die Fotografin verpflichtet sich, alle ihm im Rahmen des Auftrags bekannt gewordenen Informationen vertraulich zu behandeln.